Wappen Anschau

 


 

 Die amtliche Beschreibung in der Genehmigungsurkunde
lautet wie folgt:

"Von Blau über Gold geteilt, oben einen silbernen Krummstab mit silbernem, goldgeschäfteten Beil schräg gekreuzt, unten 7 (4:3) zu 2 Balken aneinandergereihte rote Rauten"
 
Die Raute stehen für die ehemalige Grafschaft Virneburg, der Krummstab ist das Attribut des Kirchenpatrons Äqidius von St. Gilles und das Beil erinnert an das Martyrium des Apostels Matthias, des früheren Kirchenpatrons.